Die Kraft der Heilsteine – eine kurze Übersicht

Die Kraft der Heilsteine ist seit jeher bekannt

Die Edelsteine kommen aus den Tiefen der Erde und sind schon lange vor allen anderen Lebewesen auf der Erde zu finden gewesen. Die Annahme über die Kraft der Heilsteine ist in der menschlichen Kultur seit vielen Jahrtausenden vertreten. Begehrt sind sie nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern vor allem aufgrund ihrer speziellen Kräfte.

Edelsteine und ihre spirituelle Bedeutung

Die Wirkungsweise und die Kraft der Heilsteine liegt in der Annahme begründet, dass alle Lebewesen auf der Erde über Energien verfügen, die sich in Form von Schwingungen zeigen. Über diese Schwingungen kann sich die Wirkung des einzelnen Edelsteins verbreiten und aufgenommen werden und so positiv auf unseren Körper, Geist und unsere Seele wirken.

Edelsteine und Chakren

Die Edelsteine haben auch verschiedene Farben und jede Farbe schwingt in einer anderen Frequenz. Sie können auch die Chakren unterstützen, aktivieren und energetische Blockaden lösen.

Je nachdem, welche Mineralien im Edelstein enthalten sind und welche Farbe der Stein besitzt, hat jeder Heilstein eine andere Bedeutung und ist für unterschiedliche Einsatzbereiche wirksam. Die Aufgabe der Edelsteine ist es, Körper, Geist und Seele bei der Regeneration und bei Heilungsprozessen zu unterstützen.

Für die Heilsteine Anwendung bieten sich verschiedene Möglichkeiten an

Rohsteine, in ihrer unbearbeiteten Form werden oft zur Dekoration eingesetzt oder im Raum aufgestellt. Auf diese Weise kannst du den Raum positiv energetisieren.

Trommelsteine kannst du herstellen, indem die unbehandelten Rohsteine in eine Trommel gibst, die mit einem Mittel für die Politur und Wasser gefüllt ist. Durch die Bewegung der gefüllten Trommel für einige Tage oder sogar Wochen, werden die Ecken und Kanten der Steine abgeschliffen. Durch diese Bearbeitung erhalten die Edelsteine dann die glatte Oberfläche. Die Trommelsteine können in der Energiearbeit eingesetzt werden oder ebenfalls, wie die Rohsteine auch, als Deko die Energie von Räumen verbessern. Sie können auch auf den Körper, besonders auf die Chakren gelegt werden und so mit ihrer eigenen Schwingungsfrequenz das jeweilige Chakra mit in Schwingung bringen. Du kannst das Chakra dadurch aktivieren und von Blockaden befreien.

Es gibt auch Trommelsteine, die als Handschmeichler bezeichnet werden. Man kann diese Edelsteine bequem in die Hand nehmen. Sie haben eine glatte Oberfläche und schmiegen sich sanft an die Haut an. Sie werden deshalb gerne zur Entspannung eingesetzt und eignen sich in angespannten Situationen oder auch bei Langeweile zur Beschäftigung.

Eine weitere bekannte Methode für den Einsatz von Edelsteinen ist die Nutzung als Talisman bzw. Glücksbringer. Die Steine werden entweder direkt in oder an der Kleidung getragen oder im Haus untergebracht.

Geschliffene und verarbeitete Edelsteine kannst du als Amulett nutzen. Sie sind oft als Anhänger an Ketten zu finden.

Was bewirken Edelsteine im Wasser? Wie kannst du Wasser energetisieren?

Bestimmte Edelsteine kannst du auch zur Energetisierung des Wassers nutzen.

Damit du Wasser durch Edelsteine energetisieren kannst, musst du die Edelsteine entweder direkt in das Wasser hinein oder aber in dessen Nähe legen. Sie können so ihre Schwingungen an das Wasser abgeben, das diese speichert und dem Körper zuführt.

Der Energiefluss und die Arbeit der einzelnen Chakren kann durch ein energiereiches Wasser unterstützt werden. Wasser ist nämlich ein hervorragender Träger für die energetischen Informationen, die sich in Edelsteinen befinden.

Die Kraft der Heilsteine – eine kurze Vorstellung

Einige Edelsteine werden aufgrund ihrer traditionell überlieferten Wirkweisen vermehrt in der Heilkunde und Energiearbeit eingesetzt. Zu ihnen zählen unter anderem der Amethyst, der Bergkristall, Bernstein, der Hämatit, der Mondstein, Rosenquarz, das Tigerauge, der Turmalin und der Sugilith.

Der Sugilith ist persönlich mein Lieblingsstein. Er kommt relativ selten vor und besitzt eine violette Grundfarbe und kann rötliche und dunklere Muster aufweisen. Er wird u.a. genutzt um Ängste zu lösen und kommt als treuer Begleiter bei der Überwindung von Krankheiten zum Einsatz.

Wenn du an dieser Stelle gerne mehr über die Heilsteine, ihre Anwendung und ihre Wirkungsweise erfahren möchtest, dann empfehle ich dir die Homepage von Dr. Schweikart. Hier findest du 380 Edelsteine unterteilt nach ihrer Anwendung, den Sternzeichen und den dazugehörigen Chakren.

Ich hoffe, diese kurze Einweisung in die Kraft der Heilsteine konnte dich etwas neugierig machen und du hast dir vielleicht schon deinen ersten Kraftstein ausgesucht. Ich wünsche dir viel Freude damit! :)

Be happy! Be you!

Deine Katja

P.S.:

Für weitere Informationen zu mir und meinem Repertoire, schaue gerne einmal hier vorbei.

Wenn du dir mehr Inspirationen und Tools, wie du Körper, Geist und Seele in Harmonie bringen kannst, wünschst, dann abonniere gerne meinen Newsletter. Der Life-Flow-Circle freut sich auf dich! :)