Was kann Hypnose bewirken? Was passiert im Gehirn bei Hypnose?

In Hypnose, im Zustand der Trance, werden wir mit der Macht unseres Unterbewusstseins konfrontiert und erfahren, welche Kraft in jedem von uns verborgen liegt. Mit dieser Kraft der Trance ist sogar Heilung möglich. Doch genau was ist eine Trance? Was kann Hypnose bewirken und was passiert im Gehirn bei Hypnose?

Brünette Frau in Hypnose.

Copyright: Fotolia

Während der Hypnose befindest du dich in einem Zustand angenehmer Entspannung. Es ist ein Zustand zwischen Wachsein und Schlafen, wobei der Geist dennoch sehr klar und konzentriert ist.

Die Hypnose gehört zu den ältesten Therapien der Welt. Doch was kann Hypnose bewirken in unserem Körper?

In Trance finden wir den Zugang zu unserem Unterbewusstsein und der tief in uns verborgenen, unbegrenzten Lösungsvielfalt. In diesem Zustand der totalen Entspannung ist es möglich, persönliche Probleme zu lösen und positive Veränderungen einzuleiten. Wir können unserem Körper in Trance wertvolle Impulse zur Aktivierung unserer Selbstheilungskräfte vermitteln, denn Hypnose bewirkt eine neuronale Entspannung und ist heilsam für den gesamten Organismus. Die Ausschüttung von Stresshormonen sinkt, das Immunsystem wird stimuliert und der Blutdruck und die Pulsfrequenz werden gesenkt.

Jeder Mensch mit einem gesunden Gehirn kann sich hypnotisieren lassen, wenn er es freiwillig zulässt und bereit ist, die Anweisungen des Behandlers zu befolgen. Die Fähigkeit, sich mittels Suggestionen in Trance versetzen zu lassen, ist aber individuell sehr verschieden. Die Tiefe der Trance variiert daher auch bei jedem Einzelnen.

Was kann Hypnose bewirken – wie wirkt Hypnose im Gehirn?

Unter Hypnose fokussiert sich unser Bewusstsein nach innen oder auf bestimmte Dinge, ähnlich wie bei der Meditation, beim Beten oder auch bei Tagträumen. Eine Studie des Londoner University College kam zu dem Ergebnis, dass in tiefer Trance andere Gehirnareale aktiv sind als im Alltagserleben. Neuropsychologische Untersuchungen mithilfe bildgebender Verfahren zeigten auch, dass die Aktivität bestimmter Gehirnareale während der Hypnose sogar reduziert ist.

Illustration menschlicher Gehirnwellen.

Copyright: Fotolia

So sind während der Hypnose zum Beispiel die Regionen, die für die Wahrnehmung zuständig sind, ausgeschaltet, wohingegen die für die Gefühle und die Phantasie zuständigen Areale sehr aktiv sind, so als würde man tatsächlich gerade etwas sehen, fühlen oder erleben. Messungen der Gehirnströme während der Hypnose zeigten auch, dass Schmerzreize unter Hypnose zwar ins Gehirn weitergeleitet werden, dieser Reiz im Gehirn aber anders verarbeitet wird und daher nicht ins Bewusstsein dringt.

Forscher vermuten, dass die Areale im Gehirn unter Hypnose nicht nur unterschiedlich aktiv, sondern auch anders miteinander verknüpft sind

So kann Hypnose zum Beispiel gespeichertes, erlerntes Schmerzempfinden verändern, den Schmerz lindern oder sogar löschen. Selbst bei Allergien ist Hypnose hilfreich. Bei Stress produziert unser Körper Botenstoffe, die Ausschläge, Rötungen, Juckreiz etc. verursachen können und unser Gehirn und Nervensystem sind im ständigen Austausch der Informationen über diese Botenstoffe. Können wir während der Hypnose nun Stress verursachende Problemfelder auflösen, Stress abbauen und das Gehirn mithilfe von Suggestionen mit neuen Bildern und Botschaften füllen, werden in der Folge weniger solcher Botenstoffe freigesetzt und die Allergiesymptome können verschwinden.

In Trance ist also Heilung möglich und wir haben nachweislich Einfluss auf unsere körperlichen Prozesse. Aber nicht nur in diesem Bereich ist Hypnose hilfreich. Sie wird auch immer mehr in Therapien, Coachings und Beratungen eingesetzt. Findet der Klient in Trance zum Beispiel stellvertretend für sein Symptom, eine Art Symbol, das er verändern kann, führt dies zu einer Art Rückkopplung im Gehirn und damit einer Veränderung des Symptoms selbst. Die erfolgreiche Umwandlung bleibt nach Beendigung der Hypnose für eine Zeit, manchmal auch für immer, bestehen.

Das Bild von der Hypnose ist bei vielen von der Showhypnose geprägt, die des Öfteren im Fernsehen zu sehen ist. In der beratenden Hypnose bist du allerdings nicht willenlos. Du entscheidest selbst, was du zulässt und was passiert.

Hypnose ist keine Ohnmacht oder Bewusstlosigkeit. Du wirst in Trance jedes gesprochene Wort mitbekommen und dich durchaus präsent fühlen können. Lediglich störende Außengeräusche wirst du vermindert wahrnehmen. Was auch gut so ist, um dich in Trance zu halten. Niemand kann dich in der Hypnose zwingen, Dinge zu tun, die du im Wachzustand ablehnen würdest. Das Gesagte wird nur angenommen, wenn du damit einverstanden bist.

Alles ist möglich! Nutze auch du die Kraft deines Unterbewusstseins! Begib dich mit mir in Trance und erfahre die spannenden Wege der Selbstheilung!

Trance und Heilung schließen sich also nicht aus. Hypnose kann in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. Wenn du selbst einmal in Trance und mit mir zusammen auf eine Reise zu deinem Unterbewusstsein, zu deinem vorborgenen Potenzial, gehen möchtest, dann melde dich gerne bei mir! Nähere Hinweise zu den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Hypnose und mein Hypnose Coaching Angebot findest du hier. Mehr Informationen über mich selbst kannst du außerdem entweder hier oder aber in meinem Vorstellungsvideo erhalten.

Schamanische Heilsitzung als Alternative zur Hypnose

Alternativ zur Hypnose kannst du deine Selbstheilungskräfte auch mithilfe einer schamanischen Heilsitzung aktivieren. Für mehr Informationen hierzu, schaue gerne hier im Blog nach und lies dazu die Beitragsreihe zu der Welt der Schamanen Teil 1-4.

Buche auch gerne eine schamanische Heilsitzung bei mir!

Meine Heilmethode basiert auf uralter südamerikanischer, peruanischer Inka-Tradition. Eine der ältesten überhaupt.

Während der schamanischen Heilsitzung – ein sehr tiefer, kraftvoller und transformatorischer Prozess – harmonisiere und gleiche ich die Informationen und Blockaden deines Lichtenergiefeldes aus. Ich spüre belastende Abdrücke in deinem Energiefeld auf und beseitige sie. Ich behandle so direkt die Ursachen deiner Blockaden und nicht nur die Symptome, denn nur so kann weitgehend verhindert werden, dass deine Krankheit oder Blockade zurückkommen.

Die Heilsitzung kann entweder bei mir vor Ort stattfinden oder aber per Fernheilung, bei der wir zwei vorher telefonieren. Der Erfolg beider Methoden ist – auch wenn diese Erfahrung vielleicht vollkommen neu für dich ist und im ersten Moment komisch klingt – gleichermaßen erfolgreich und wirksam. Energiearbeit erfordert nämlich keine persönliche, körperliche Anwesenheit von dir, da hierbei nicht dein physischer Körper als solcher behandelt wird.

Bleibe up to date

Für fortlaufende Inspirationen trage dich auch gerne für meinen Newsletter ein und folge mir auf Facebook, Instagram, YouTube & Co.. Erzähle auch gerne deiner Familie, deinen Freunden und deinen Bekannten davon. Wer weiß, welche bisher noch nicht entdeckten Schätze in ihnen liegen. :)

Ich freue mich auf dich!

Be happy! Be you!

Deine Katja

P.S.:

Als Ergänzung habe ich noch einen Hypnose-Test zum Mitmachen für dich. :) Viel Spass!